Adresse:

Frank Adler,
Choriner Dorfstr. 10,
16230 Chorin
Tel./Fax:
033366 456
E-Mail:
kontakt@fh-adler.de

Kategorie:
Vier Sterne

Chorin

ist ein kleines Dorf (ca. 550 Einwohner) und Ortsteil der aus sieben Dörfern bestehenden Großgemeinde Chorin in der Mark Brandenburg, im Landkreis Barnim. Bekannt ist Chorin vor allem durch sein über 725-jähriges Zisterzienser-Kloster, einem der bedeutendsten Bauwerke der norddeutschen Backsteingotik, wo auch der Choriner Musiksommer und andere kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Der Ort ist sehr ruhig, ohne Durchgangsverkehr. Er liegt mitten im Biosphären-Reservat Schorfheide-Chorin, mit seinen ausgedehnten Buchen- und Eichenmischwäldern und einem wertvollen Bestand an seltenen Tieren - (See-, Fischadler, Kranich, Schwarzstorch, Rohrdommel, Biber, Fischotter, Sumpfschildkröte, Laubfrosch...) und Pflanzen.
In Chorin gibt es drei Restaurants mit guter Küche, eine Arzt-Praxis, einen Bahnanschluss und Fahrrad-Verleih; mehrmals in der Woche kommt eine mobile Versorgung mit Backwaren oder anderen Lebensmitteln; frischer oder geräucherter Fisch aus den umliegenden Seen wird frei Haus geliefert... Chorin ist ein idealer Ausgangspunkt für kleine und größere Fuß- oder Radwanderungen in alle Himmelsrichtungen entlang gut ausgeschilderter Wege.

Die Umgebung

ist eine hügelige, eiszeitgeprägte Endmoränen-landschaft mit urwüchsigem Laub- und Mischwald, kleinen Mooren und großen Seen mit natürlichen Bademöglichkeiten und "verschlafenen" Dörfern. Die Schorfheide gilt als das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands und ist das legendäre Jagdgebiet diverser Obrigkeiten der preußisch-deutschen Geschichte.
Im benachbarten Ökodorf Brodowin gibt es einen Hofladen mit Produkten aus ökologischem Anbau. Eine besondere Attraktion für Naturfreunde und ihre Kinder ist das nahegelegene NABU- Informations-Zentrum Blumberger Mühle, die größte Einrichtung dieser Art in Deutschland.
Zum Odertal, eine der wenigen naturbelassenen Flusslandschaften in Mitteleuropa, sind es nur ca.10 km, die Deichwege eignen sich gut für Radwanderungen. Radwanderung. Ebenso weit ist es zum Buchenwald
"Grumsiner Forst", seit kurzem als Weltnaturerbe von der UNESCO anerkannt.
Nicht viel weiter entfernt ist der nächste Grenzübergang nach Polen.
Die nächst gelegene (ca. 12 km) Stadt ist Eberswalde, die Geburtsstätte der preußischen Forstwissenschaft, mit einem sehr kinderfreundlichen Zoo (der Beste seiner Größenklasse in Deutschland) und einem sehenswerten forstbotanischen Garten. Nicht viel weiter ist es nach Angermünde, einem ehemaligen Ackerbauernstädtchen mit gut erhaltenem historischen Stadtkern, einer imposanten Wehrkirche und dem Ehm-Welk-Literaturmuseum.
Die Berliner City erreichen Sie per direkter Zug-Verbindung von Chorin (ca. 40min) oder auf der B2 bzw. A11 in 50-60 min.
Für Stettin mit seiner wunderbar restaurierten Altstadt benötigen Sie per Zug oder Autobahn etwa 2 Std. Etwa ebenso lange brauchen Sie für einen Ausflug an die Ostseeküste. Weitere Ausflugstipps (Wildpark Groß Schönebeck, Schiffshebewerk Niederfinow, Geopark Stolzenhagen, Thermalbad Templin...) und Informationen finden Sie im Ferienhaus.



Weiterführende Links

Kloster Chorin
Choriner Musiksommer
Fahrradverleih Chorin
Biosphären-Reservat Schrofheide-Chorin
Ökodorf Brodowin
Nationalpark Unteres Odertal
Blumenberger Mühle
Schiffshebewerk Niederfinow


Parsteinsee
Amtsee
Dorfkirche Chorin
Kloster Chorin